Tag der Kinder

Anfang der Woche war ich in Sachen Kinder unterwegs.

Am Vormittag fuhr ich ins schöne Mühlviertel.
Meine ursprüngliche Heimat. Zwar nicht ganz so nördlich, aber immerhin in diese Richtung.
Für mich war es sehr schön, dort Fotos zu machen.

Wir stapften durch Wiesen, Felder und durch den Wald. Die Schuhe waren innerhalb weniger Minuten durchweicht und völlig nass, aber das machte allen nichts aus und wir haben gemeinsam den kleinen „Wandertag“ genossen.

 

Am Abend besuchten mich dann Birgit und Gerhard mit Helene.

Wir haben ja schon ein erstes Shooting hinter uns. Helene ist jetzt wieder ein ganzes Stück gewachsen und so wurde es Zeit, diesen Lebensabschnitt in Bildern festzuhalten.
Begonnen hat ja alles mit einem Hochzeitsvideo. Es freut mich dann natürlich sehr, wenn ich ein Paar auch über den Hochzeitstag hinaus ein Stück ihres Lebens begleiten kann.

Ich mochte ja eine Zeit lang den Linzer Schlossberg nicht besonders, weil er der Inbegriff der „abgenutzten“ Location für Fotos ist.
Mit dem Bau des Südflügels am Linzer Schlossbertg ist es jetzt aber wieder sehr schön dort Fotos zu machen.
Man hat im Umkreis von wenigen Metern  alles was das Fotografenherz begehrt. Wiesen und Felder, historisches Gemäuer und moderne Architektur. Eigentlich die ideale Fotolocation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.