Hochzeitsalben und Fotobücher

Es ist ja immer wieder ein besonderes Erlebnis auch für mich, wenn der Briefträger, (anm. so nennen wir die Postboten) an der Tür mit einem Packerl steht, in dem ein Hochzeitsalbum oder ein Fotobuch ist.

Meistens muss ich dann alles liegen und stehen lassen, um das fertige Werk auszupacken und zu betrachten. Bilder am Computer-Bildschirm sind ja nicht schlecht, aber so richtig schön sind sie halt auf Papier. Gerahmt an der Wand oder in einem Album zu einem kleinen Kunstwerk gebunden.
Ich genieße den feierlichen Moment immer, wenn ich meine Arbeit, die bis dahin ja nur in Bits und Byte und Pixel existierten, auch richtig anfassen und bestaunen kann.
Ich hoffe – nein ich weiß, dass es meinen Kunden sehr ähnlich geht.

Letzte Woche kam wieder mal ein Album.
Ein wenig von meiner Freude über solche Momente möchte ich hier mit euch teilen.
Wieder halt nur in Form von ein paar Pixel, die auf dem Monitor flackern, aber immerhin.

Zum Anfassen und Bestaunen könnt ihr aber gerne zu mir kommen.

3 comments

  1. Die Alben sehen ja echt toll aus. Ich kannte bisher nur die Alben von Keepsakes.
    Aber die machen auch einen guten Eindruck.

    VG,
    Torsten

  2. Bei mir Claudia 😀

    Es sind Anbieter, die mit gewerblichen Fotografen zusammen arbeiten.
    Gibt verschiedene. In dem Fall sind es QT-Alben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.