Als Fotograf bei Sabrina + Marco in Gmunden am Traunsee

Nach meinem viiieeel zu kurzen Urlaub stand letzen Samstag die Hochzeit von Sabrina und Maco auf dem Programm. Sabrina weiß als Grafikerin schon wie man eine harmonische Farbwelt kreiert und bewies Geschmack, was sich nicht zuletzt in der Auswahl des Fotografen bestätigte *gg*

Vor der Hochzeit war viel Handarbeit angesagt und so wurde alles, was irgendwie frische grüne Farbe annimmt eingefärbt. Der Unterrock des Brautkleides, die Schuhe und natürlich alle Drucksachen – ok, die muss man nicht färben, da kann man auch gleich grün drucken.

Das Wetter war ideal, zumindest für mich. Bewölkt und somit herrlich weiches Licht. Nach den Vorbereitungen war die Trauung im Seeschloss Ort in Gmunden angesagt. Wie immer sehr stimmungsvoll und im Innehof vor und nach der Hochzeit begleitet von zig japanischen Hobbyknipsern, denen ein Brautpaar und die standesgemäße Tracht der Gäste ein willkommenes Motiv bietet.
Die kirchl. Trauung fand in der kath. Pfarrkirche in Gmunden satt. Nicht ganz so leicht zur richtigen Kirche zu kommen, derer es in Gmunden ja ein paar gibt.

Irgendwie dachte ich allerdings nicht, dass mich 1 Woche Urlaub völlig außer Kondition bringt. Es war eigentlich eine, zwar anstengende, aber ganz normale Hochzeit, aber als ich gestern die Stiege ins Wohnzimmer runter gehen wollte, machte sich ein Muskelkater in den Oberschenkeln bemerkbar, der es noch immer in sich hat. Ich werde echt alt!

Auch diesmal gab es wieder Fotobooth, nur ein paar Ausschnitte.

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.